Alterssichtigkeit

oder auch Presbyopie

Die Alterssichtigkeit ist keine Fehlsichtigkeit. Das bedeutet, dass jeder das Phänomen der Alterssichtigkeit erfahren wird. Die Augenlinse verliert im Laufe der Zeit an Elastizität und somit ist es nicht mehr möglich nahliegende Objekte zuerkennen. Das beginnt in der Regel ab dem 40. Lebensjahr.