Anisometropie

Anisometropie ist die Ungleichsichtigkeit eines Augenpaares. Das bedeutet, dass zwischen dem rechten und linken Auge eine unterschiedliche Fehlsichtigkeit vorliegt.
Zum Beispiel:
- rechtsichtiges (emmetropes) Auge und fehlsichtiges (ametropes) Auge
- zwei unterschiedlich starke Fehlsichtigkeiten rechts und links (Ametropien)
- eine Kombination aus Kurz-und Weitsichtigkeit (Myopie-Hyperopie-Kombination)