Höherbrechende Glasmaterialien

Durch die Materialien werden auch bei hohen Werten relativ dünne Gläser realisiert. Der Brechungsindex gibt Aufschluss darüber, wie dünn das Glas wird. Der Wert 1,5 entspricht dem konventionellen Glas. Der Wert 1,74 dem höchstbrechenden Kunststoff und 1,9 dem höchstbrechenden Mineralglas. Somit kann man auch bei hohen Glasstärken ästhetisch dünne Brillengläser fertigen.